Die weißgelbe Pee-Hose

In der Faschingszeit waren wir in München zu Besuch. Und ausgerechnet auf der Rolltreppe…

…von der U-Bahn am Münchner Hauptbahnhof vor uns stand eine Frau mit einer beigeweißen Jeans, die extrem deutliche pipigelbe Ränder hatte!

Es sah unglaublich aus! Gerochen hat es nicht und wie sie die Hose so gefärbt hatte, keine Ahnung – vermutlich hat es ihr Spaß gemacht, die Leute ins Grübeln zu bringen „…hat die etwa…?“

Leider hatten wir keinen Fotoapparat zur Hand, aber es ist eine geile Idee, kann man sicher mit Farbe machen, daß eine Hose aussieht wie reingepinkelt und dann schlecht ausgewaschen…ich finde, das sollte die neue Mode werden, dann fällt nämlich nicht auf, wenn man einfach wirklich genüßlich in eine helle Jeans pullert… ;-))

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Bloglines
  • Facebook
  • Technorati
  • TwitThis

Kommentare sind geschlossen.