Feuercaro – Knapp 130 feuchte Geschichten auf höchsten Niveau!

Feuercaro heißt nicht so, weil sie zündelt – eher löscht sie. In ihren Geschichten wird es meist irgendwann so richtig schön naß, und die Vorfreude darauf ist auch groß.

Dabei handelt es sich aber nicht um Porno, sondern sehr atmosphärische, tolle Texte, bei denen es keinesfalls nur um „das eine“ geht. Nein, die Spannung staut sich auf und es könnte ein ganz normaler Roman, bzw. eine ganz normale Kurzgeschichte sein.

Und warum dann „Feuercaro„?

Nun, das hat mit Feuercaros Haarfarbe zu tun 🙂

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Bloglines
  • Facebook
  • Technorati
  • TwitThis

Kommentare sind geschlossen.