Die Berliner Party-Pisser

Viel Lärm haben ja angebliche Party-Exzesse einer Berliner Polizeieinheit in Hamburg beim G20-Gipfel ausgelöst. Wiel die Polizei ja sich nie danebenbenehmen darf. Viele fanden allerdings gerade das menschlisch.

Die „Partyeinheit“ nahms mit Humor und hat sich sogar ein eigenes Abzeichen gemacht, mit Sexbären, besofffenen Bären und Pipi-Pfützen:

Doch während Party bei der Polizei noch so gerade geht, ist Humor nicht angesagt: Dafür wurde nun der Chef gefeuert.

Das Foto der für den Kollegen mit schwacher Blase zum Abschied in die Hose (leider nicht) pinkelnden Polizisten hätte ich aber schon gerne gesegen 😉

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Bloglines
  • Facebook
  • Technorati
  • TwitThis

Kommentare sind geschlossen.