Archiv für die Kategorie ‘Info’

Casey pinkelt nur für dich

Freitag, 20. Dezember 2013

Beobachte die heiße und hemmungslose Casey, wie sie ihrem Natursekt freien Lauf lässt…

(mehr …)

Hinweis zu Porno-Abmahnungen („Redtube“)

Montag, 16. Dezember 2013

Eigentlich läuft man im normalen, unerotischen Leben viel mehr Gefahr, in rechtliche Auseinandersetzungen verwickelt oder übers Ohr gehauen zu werden. Im Porno-Bereich gibt es normal „Geld gegen Ware“ und fertig. Wenn die Ware nix taugt, wird nicht wieder gekauft.

Allerdings gibt es auch da Portale, wo alles umsonst ist. So wie bei uns, die wir dies nur als Hobby machen und aber nur Sachen bei uns zeigen, die wir zeigen dürfen und dann eben auf Seiten verweisen, wo man kaufen kann, zumal wir selbst gar keine Pornos zeigen wollen, nur prickelnde Erotik.

Und es gibt natürlich auch die „Tubes“, wo manche Filme umsonst zu finden sind, die eigentlich nicht umsonst sein dürften.

(mehr …)

Pinkeln ist gut fürs Herz!

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Ein neues Gerät soll menschliche Ausscheidungen in die Motorräume selbsterhaltender Roboter pumpen und somit deren Energieversorgung sicherstellen:


(mehr …)

Bettsaicher – das Rezept

Dienstag, 10. Dezember 2013

Die Franzosen nennen den Löwenzahn ja pissenlit – Piß ins Bett.

Im Saarland hat man – weil nahe an Frankreich – den Namen übernommen: Bettsaicher heißt er dort – saichen mit a, nicht mit e, wie in östlicheren Gefilden.

Hier ein leckeres Rezept für Bettsaichersalat:

(mehr …)

1 Millionster Klobesucher am Alexanderplatz begrüßt!

Sonntag, 08. Dezember 2013

Na wenn das kein Grund ist, lieber in die Hose oder in die Ecke zu pinkeln…da geht man am Alexanderplatz in ein absolut unterirdisches WC (denn es ist unter der Oberfläche angelegt, im U-Bahn-Bereich) und…

(mehr …)

In die Telefonzelle gepinkelt – jetzt sehen

Sonntag, 01. Dezember 2013

Ganz unauffällig steht das kleine Luder hier in der Telefonzelle und tut so, als ob sie ein Gespräch führt. Als gerade niemand in der Nähe ist, zieht sie ihren Rock hoch und pinkelt in die Telefonzelle. Sie findet es absolut erregend, wenn sie in der Öffentlichkeit pinkelt, denn sie könnte jederzeit erwischt werden.

(mehr …)

Alles, was nicht mehr zu einem gehört, soll rausfließen…

Dienstag, 19. November 2013

Ein lustiger Artikel über Meditation:

(mehr …)

Da ist der Wurm drin!

Sonntag, 17. November 2013

Also Mädels so zu erschrecken, daß sie sich naß machen, das finde ich ja durchaus reizvoll. Das hier allerdings…

(mehr …)

„Urin trinken ist nicht sinnvoll“

Freitag, 15. November 2013

Nö, da kann man ja auch viel schönere Dinge mit machen 🙂

Aber das ist die Erkenntnis…

(mehr …)

„Urin ist in aller Munde“…

Dienstag, 12. November 2013

Soso…na im Sommer 1993 war er das, mit einem Buch, das wir ja bei uns auch schon besprochen haben:

(mehr …)

Koma-Wasser-Säufer

Montag, 11. November 2013

Schön viel zu trinken, kann ja geil sein, wenn man dann ganz dringend muß…aber man sollte es nicht übertreiben:

(mehr …)

Hemmungslos in der Stadt gepisst

Sonntag, 10. November 2013

Wenn es um das Pinkeln in der Öffentlichkeit geht, kennt diese Blondine keine Scham. Sie sieht gar nicht ein, das sie sich eine Toilette suchen sollte und gibt ihrem Drang immer und überall nach. Diesmal macht sie es mitten…

(mehr …)

Träume vom Klo

Samstag, 09. November 2013

Also die Träume, ganz dringend ein Klo zu brauchen, auch eins zu finden, genießerisch loszustrullen…und dann aufzuwchen, nein die sind hier nicht gemeint:

(mehr …)

Wer pinkelt, verliert

Mittwoch, 06. November 2013

Ja, klar, und zwar an Flüssigkeit.

An Zeit? Nur, wenn er dazu „austritt“.

Doch an diese Lösung des Pinkel-Problems beim Laufen hat Achim Achilles nicht gedacht:

(mehr …)

Pipi treibt Brennstoffzellen?

Freitag, 01. November 2013

BildBislang waren ja alle Ankündigungen, aus Pipi Strom zu machen, nur laue Wiederauflagen der ewigen „umweltfreundlichen“ Batterien, die aus Zink und Kupfer in frischen Südfrüchten bestanden statt in gewöhnlichem Salzwasser. Da war es dann halt Pipi, aber es war immer noch eine Zinkbatterie.

Eine Ausnahme mit Bakterien gab es, aber hier kommt mal wirklich was anderes:

(mehr …)